NEU regimail(r) Private! Als Privatperson jetzt dauerhaft kostenlos nutzen! Hier geht es zur Anmeldung…

regify erweitert sein Geschäft mit vertrauenswürdiger elektronischer Kommunikation durch die Gründung von regify Asia in Hongkong 

Hongkong, 15. Februar 2018 - Mit der Gründung von regify Asia in Hongkong hat das europäische Softwareunternehmen für sichere und nachprüfbare Kommunikation und Zusammenarbeit einen strategischen Schritt in Richtung Übersee gemacht. "Der asiatische und insbesondere der chinesische Markt bieten ein enormes Potenzial für unsere einzigartigen Technologien und Produkte. Die Nachfrage nach unseren Produkten wächst rasant, da sie Organisationen dabei unterstützen, effizient auf allen digitalen Kanälen zusammenzuarbeiten und gleichzeitig die Compliance zu gewährleisten", erklärt Kurt Kammerer, Geschäftsführer von regify. Da Asien bestrebt ist, führende Innovatoren anzuziehen, erhält unser starkes Engagement für die Region sehr positive Rückmeldungen von asiatischen Kunden. 

 

Über zertifizierte regify-Provider bietet regify ein Portfolio von SaaS-Produkten für vertrauenswürdige und verbindliche elektronische Kommunikation für b2b- und b2c-Transaktionen an: regimail (registrierte E-Mail), regibill (E-Rechnungen), regichat (sicherer E-Chat), regipay (E-Gehaltsabrechnung) und regibox (registrierte E-Box). Basierend auf der patentgeschützten regify-Plattform und dem regify Multi-Clearing- und Multi-Provider-Modell sind regify-Produkte mit allen Rechtsordnungen konform und können weltweit eingesetzt werden. Branchenübergreifend erfüllt regify den Bedarf an schnell einsatzfähiger, marktreifer Technologie für sensible Anwendungen wie Zahlungen, medizinischem Datenaustausch, Rechtsverträge oder andere digitale Transaktionen. 

 

Chinesische und andere asiatische Märkte werden direkt von regify Asia bedient, die regionale Produkte und Lösungen entwickeln.